Vielen Dank an Jan von
www.andree-home.de
für den tollen Beitrag und Bilder.

Hier findet Ihr das Video zum https://youtu.be/8tOE6tBClgg

 

 

Raus geht´s! Grillen in freier Natur mit dem Klappgrill von CamperGlück

 

(Werbung*) Beim Grillen im Park, im Camping-Urlaub oder auf Wanderungen will man nicht auf leckere Steaks und Bratwürste verzichten. Es gibt mittlerweile viele Hersteller, die den Einweggrills den Kampf angesagt haben. Mit vorteilhaften Geräten, die den heimischen Standgrills nicht viel nachsehen, soll das Grillvergnügen im Outdoorbereich nicht beeinträchtigt werden. Auch hier gibt es die Gas-, wie auch die Kohlegrills in vielen „To-Go“ Varianten. Ich darf einen mobilen Klappgrill, den MKG 2 von CamperGlück testen und habe mich in die freie Natur zum Grillen begeben.

Nach einer kleinen Wanderung habe ich einen schönen Platz am Wald mit Weitblick ins Calenberger Land für meine Grillpause gefunden. Die dünne Transporttasche aus Kunststoff vom Klappgrill MKG 2 passt super an meinen Wanderrucksack und innerhalb von Sekunden habe ich den Grill aus der Tasche gezogen, aufgeklappt und auf Steine positioniert. Als Standard mit dabei sind zwei Taschen aus Gewebefolie. Einmal für den sauberen und einmal für den gebrauchten Grill.

Ich brauche nur wenige Sekunden, der Grill steht fest, das Belüftungsblech ist eingelegt und ich kann direkt anfangen, die Kohle anzuheizen. Das ist schon ein mega Vorteil. Das Aufklappen geht super leicht, der Grill wirkt sehr robust und hochwertig. Wenn man keine Steine vor Ort hat, gibt es eine extra Fettauffangwanne als Zubehör, diese ist aus Alu und verzieht sich nicht – man könnte sogar auf dem Tisch grillen – und auch der Rasen wird nicht verbrennen.

Grillrost auflegen, der Grill ist fertig aufgebaut und das Grillvergnügen kann starten

Das dreifach höhenverstellbare Grillrost ist aus 3 mm starken Edelstahl (VA) und wird schnell heiß. Man hat zusätzlich drei Steckplätze für die Aufnahme von bis zu drei Grillspießen. Der Grillkörper ist aus 1,5 mm starken Edelstahl (VA). Achtung: der Grillkörper wird beim Grillen auch heiß und sollte nur mit Handschuhen angefasst werden und im kalten Zustand auf- und abgebaut werden.

Jetzt aber los: Ich habe Hunger!

Der MKG 2 hat eine Grill-Fläche von 310 x 250 mm und damit haben 4 Bratwürste, ein Nackensteak und ein paar Maiskolbenscheiben gut Platz. Auch mit voller Belastung und beim Grillgut-Drehen steht der Grill sehr fest und wackelt nicht. Die Kohle bekommt genug Luft und durch das Belüftungsblech glüht sie gut und lange durch. Ach, es gibt nichts Schöneres, als in freier Natur zu grillen.

Abkühlen, einpacken und weiter geht´s …

Nach dem Grillen lässt man den Grill abkühlen und entfernt alle Schmutzteile und Restkohle. (Bitte nicht in der Natur entsorgen!) Das Belüftungsblech kann man wieder entnehmen und der Grill ist in zwei Sekunden zusammengeklappt. Jetzt kann man den schmutzigen Grill in die Gewebefolie schieben. Ich habe alle Teile nach meiner Wanderung in der Spühlmaschine gereinigt. Der Grill ist wieder top sauber und bereit für den nächsten Einsatz. Die VA Blech-Teile haben sich nach der Erstbenutzung nicht groß verbogen und ich habe nur leichte Verfärbungen an Rost und Belüftungsblech, was bei einem Grill aber ganz normal ist. Die Klappfunktion und Standfestigkeit etc. ist nicht beeinflusst, und das ist die Hauptsache.

Vorteile und Eigenschaften:

  • Einfach mit wenigen Handgriffen aufgebaut und funktionsbereit
  • Ebenso schnell wieder platzsparend auseinander genommen
  • Langlebige Konstruktion und Materialwahl
  • Design, Konstruktion und Herstellung – Made in Germany
  • Grillkörper aus 1,5 mm starken Edelstahl (VA)
  • Grillrost aus 3 mm starken Edelstahl (VA)
  • Dreifach höhenverstellbarer Grillrost mit abnehmbarem Griff
  • Zusätzlich Aufnahme von bis zu drei Grillspießen
  • Lange Brenndauer dank großem Kohlebehältnis mit Belüftungsblech
  • Leichte Reinigung des hochwertigen Edelstahls (VA) (spülmaschinengeeignet)
  • Inkl. pflegeleichter Transporttasche aus Kunststoff
  • Robuste, standfeste und langlebige Konstruktion
  • Auseinandergebaut nur 25 mm hohes Packmaß

 Den Klappgrill gibt es in 4 verschiedenen Größen:

Mobiler klappbarer Grill 1 / MKG 1

  • B / T / H aufgebaut 260 x 250 x 220 mm, Gewicht 3,6 kg, Preis 99€
  • B / T / H Packmaß 470 x 280 x 25 mm

Mobiler klappbarer Grill 2 / MKG 2

  • B / T / H aufgebaut 310 x 250 x 220 mm, Gewicht 3,8 kg, Preis 109€
  • B / T / H Packmaß 530 x 280 x 25 mm

Mobiler klappbarer Grill 3 / MKG 3

  • B / T / H aufgebaut 410 x 250 x 220 mm, Gewicht 5 kg, Preis 129€
  • B / T / H Packmaß 650 x 280 x 25 mm

Mobiler klappbarer Grill 4 / MKG 4

  • B / T / H aufgebaut 310 x 300 x 220 mm, Gewicht 5,1 kg, Preis 129€
  • B / T / H Packmaß 530 x 320 x 25 mm

Fazit:

Grillen in freier Natur macht Spaß und mit dem Klappgrill von CamperGlück funktioniert das sehr gut. Man braucht keine große Feuerstelle, der Grill ist robust und steht auch bei höherer Belastung fest und sicher. Durch den schnellen Auf- und Abbau ohne weiteres Werkzeug, spart man viel unnötige Zeit und kann schnell die Grillzeit genießen. Der Grill fühlt sich sehr wertig an und wird ein langlebiger Camping-Begleiter werden!

Die Klappgrills gibt es auch als Steck-Variante. Der Unterschied zwischen dem Klappbaren und dem Steckbaren ist das Packmaß. Beim Steckbaren ist das Packmaß nur so groß wie der Grill.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen